Fohringer Hintergrundbild
Neuseeland ist ein Land der Extreme. Subtropisch-warm auf der einen, arktisch-kühl auf der anderen Seite. Die Nordinsel ist eigentlich viel zu fruchtbar für den Weinbau. Auf der Südinsel stehen die Reben auf kargen Böden im Angesicht von Gletschern. Trotz dieser Extreme kommen von der Süd- und von der Nordinsel Weine, die in ihren besten Qualitäten zur Weltklasse gehören. Der Inselstaat im Südpazifik ist erst in den letzten 30 Jahren zu einem Erzeuger hochwertiger Qualitätsweine geworden. Auf der Nordinsel liegen die älteren Anbaugebiete Auckland, Waikato, Bay of Plenty, Gisborne, Hawke's Bay und Martinborough, auf der Südinsel die Cool Climate Areas, z. B. Marlborough, Nelson, Canterbury und Central Otago. Insgesamt verfügt Australien über ca.16 000 ha Rebfläche.Als anspruchsvolle Chardonnays und vor allem Sauvignons Erfolge feierten, verlagerte sich der Weinbau in die benachbarte Hawke's Bay und in den 1990er Jahren dann zunehmend auf die Südinsel. Heute ist Marlborough mit seinen kargen, steinigen Böden und den großen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht das größte und wichtigste Weinanbaugebiet Neuseelands.

Diverse (Neuseeland) Vinothek Fohringer/NEUE WELT/NEUSEELAND/Diverse (Neuseeland)ArtikelVinothek Fohringer/NEUE WELT/NEUSEELAND/Diverse (Neuseeland)Artikel

Download Preisliste: PDF CSV

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten