Fohringer Hintergrundbild
Der DO-Bereich- 27.000 Hektar Rebfläche - liegt im Nordosten Spaniens an der Mittelmeer-Küste in der Region Katalonien. Ab Anfang der 1960er-Jahre begann der Aufstieg, das Gebiet gilt als Wiege des modernen, spanischen Weinbaus. Die Region teilt sich, von der Natur durch unterschiedliche Höhenlagen vorgegeben, in 3 Zonen auf, die alle 3 ganz unterschiedliche mikroklimatische Voraussetzungen besitzen Im Penedès Bajo - bis zu 100 m Höhe- einem Küstenstreifen des Mittelmeers gedeihen hauptsächlich die typischen Rotweintrauben wie Garnacha, Carinena, Monastrell, Tempranillo, sowie einige einheimische Weißweinreben wie Moscatel. Medio-Penedes, in ca. 250 bis 500 m Höhe, wo neben Merlot, Tempranillo u.a. eher die Weißweine aus Macabeo oder Perellada u.a. gedeihen. Alt-Penedes, das Hochland, mit Chardonnay, Pinot Noir, Cabernet Franc. Der Boden ist bei allen Einzelgebieten ähnlich stark kalkhaltig und reich an Spurenelementen. Penedès ist die Heimat des spanischen Schaumweines Cava mit rund zwei Dritteln der spanischen Gesamt-Produktion. Es werden weit über hundert Rebsorten kultiviert, zum großen Teil auch einheimische, davon sind 15 für DO-Weine zugelassen.Zu zwei Dritteln sind es weiße Rebsorten, die wichtigsten sind Parellada, Macabeo, Xarel-Lo, Muscat d’Alexandrie (gespritete Süßweine), Chardonnay, Chenin Blanc, Sauvignon Blanc Gewürztraminer und Riesling, sowie die roten Garnacha, Monastrell, Cariñena, Tempranillo (Ull de Llebre), Cabernet Sauvignon, Pinot Noir und Merlot.

Penedes Vinothek Fohringer/EUROPA/SPANIEN/PenedesArtikelVinothek Fohringer/EUROPA/SPANIEN/PenedesArtikel

Download Preisliste: PDF CSV

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten