Fohringer Hintergrundbild
Kampanien ist ein großes Weinbaugebiet, das sich rund um Neapel erstreckt. Wein aus Kampanien war schon zu Zeiten der Römer in der Antike sehr beliebt. Damals konnten durch den Weinbau vielen Italiener Arbeit finden. Das hat sich heute stark geändert, denn viele Einwohner aus Kampanien sind in Städte nach Norditalien und Nordeuropa gezogen. Das hat den Weinbau in Kampanien stark reduziert. Die Rebflächengröße von Kampanien beträgt 50.000 Hektar. Die Winzer aus Kampanien produzieren im Jahr ca. zwei Millionen Hektoliter Wein. Nur 1.000 Hektar dienen der Produktion von DOC-Weinen, nur 2% der Gesamterzeugung. So einen niedrigen Anteil besitzt in ganz in Italien nur Kampanien. In Kampanien ist der meisterzeugte Wein der Weisswein Greco di Tufo. Der Greco di Tufo ist vom Aroma her fruchtig, blumig und besitzt nussige Elemente. Aus Taurasi stammen die besten Rotweine. Der DOCG Taurasi ist übrigens der einzige Wein Kampaniens, der in die Premium-Kategorie eingestuft worden ist. Wegen seines hohen Tanningehalts muss dieses Gewächs lange in der Flasche reifen. Wenn er sich dann zu einem tiefgründigen, konzentrierten und sehr vornehmen Wein entwickelt hat, wird er meist in den höchsten Tönen gelobt. Allgemein betrachtet, sind die Weine aus Kampanien extraktreich mit Aromen von Pflaumen, schwarzen Kirschen, Gewürzen und Nüssen und werden überwiegend aus Aglianico gewonnen. Die Weine aus Kampanien sind begünstigt durch die kühlen Meeresbrisen und die vulkanischen Böden. Die Weinpalette Kampaniens zeigt eine Vielfalt von Tafelweine, wenig bekannter Lokalweine und auch nicht wenige überraschend hochwertige Qualitätsweine.

Kampanien Vinothek Fohringer/EUROPA/ITALIEN/KampanienArtikelVinothek Fohringer/EUROPA/ITALIEN/KampanienArtikel

Download Preisliste: PDF CSV

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten