Fohringer Hintergrundbild
Italien ist eines der ältesten Weinregionen Europas und zählt zu den größten Weinproduzenten der Welt. Über 58 Millionen Hektoliter Wein werden auf einer Fläche von 900.000 Hektar jedes Jahr produziert und vermarktet, weshalb Wein vor allem in der Wirtschaft einen hohen Stellenwert einnimmt.Durch die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen, durch Hügel, Ebenen, Seen und Flüsse erhalten die Weine Italien`s das einzigartige, qualitative Aroma. Die Alpen schützen die Landschaft vor kühlen Winden und Temperaturen aus dem Norden und der mediterrane Einfluss durch die Lage auf einer Halbinsel verhindern allzu große klimatische Schwankungen.Italien ist eines der reichsten Länder der Welt, was die Vielfalt der Rebsorten angeht. In seinen Weinbergen wachsen rund 350 bekannte Varietäten.Insgesamt werden zu 75 % Rotweine und zu 25 % Weißweine hergestellt.Vor allem Rotweine sind die Besten ihrer Sorte, haben vielfältige Geschmacksnuancen mit Alterungspotential. Die Weißweinherstellung wird meist trocken ausgebaut. Bekannt sind auch Schaumweine und Dessertweine, die meist einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Neben den bekannten internationalen Rebsorten wie Chardonnay, Merlot, Cabernet Sauvignon werden auch Rebsorten wie Barbera, Malvasia, Montepulciano, Nebbiolo, Sangiovese und Trebbiano angebaut.

Diverse (Italien) Vinothek Fohringer/EUROPA/ITALIEN/Diverse (Italien)ArtikelVinothek Fohringer/EUROPA/ITALIEN/Diverse (Italien)Artikel

Download Preisliste: PDF CSV

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten