Fohringer Hintergrundbild
Rheinhessen ist ein im Bundesland Rheinland-Pfalz gelegenes Weinanbaugebiet, das als das größte Weinanbaugebiet Deutschlands gilt. Etwa zwei Drittel des in Rheinhessen angebauten Weins entfallen auf Weißwein. Das Weinanbaugebiet Rheinhessen unterteilt sich in drei Bereiche, 24 Großlagen und 434 Einzellagen. Rheinhessen besteht aus 136 Gemeinden, von denen lediglich fünf Gemeinden keinen Wein in der eigenen Gemarkung anbauen. Die bedeutendsten Anbauorte der Region Rheinhessen sind Worms, Nierstein, Alzey, Westhofen, Alsheim, Bechtheim, Ingelheim am Rhein, Flörsheim-Dalsheim, Bingen am Rhein, Saulheim, Osthofen, Guntersblum, Dittelsheim-Heßloch und Stadecken-Elsheim. Dort produzieren über 6000 Winzer ca. 2,5 Millionen Hektoliter Wein pro Jahr. Die bekanntesten angebauten Weine in der Region sind der Müller-Thurgau, der Riesling sowie der Dornfelder. Der Müller-Thurgau zeichnet sich durch einen fruchtigen frischen Geschmack mit einer feinen Muskatnote aus. Der Riesling sowie der Dornfelder sind ebenfalls als fruchtig bekannt. Der Riesling-Anbau ist in den Orten Nackenheim, Nierstein und Oppenheim am Rhein am meisten verbreitet.

Rheinhessen Vinothek Fohringer/EUROPA/DEUTSCHLAND/RheinhessenArtikelVinothek Fohringer/EUROPA/DEUTSCHLAND/RheinhessenArtikel

Download Preisliste: PDF CSV

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten